ISS Spectaris Service-Tagung 2020

Einladung zur ISS Spectaris Service-Tagung 18.-19.03.2020
Mit Smart Services das Business treiben – kundenfokussiert entwickeln und vermarkten –

Termine

ISS Spectaris Service Tagung 2020
anmelden anfragen

Das geht nicht … und wer soll da mitkommen – technische Lösungen, Business Modelle, Change bei Kunden, Mitarbeitern… bekommen wir die Daten? Genug? Hilft VR, AR und sind wir noch „preventiv“ oder schaffen wir „predictive“?

Auf unserer diesjährigen Service-Tagung, welche auf Einladung der ABP Induction Systems GmbH in Dortmund stattfindet, sehen wir, wie Digitalisierung bei ABP geht. Auf einem Rundgang und im Workshop werden wir (be)greifen, was Digitales leisten kann – online, virtuell (VR) und als Kunden-Techniker (AR). Lassen Sie uns verstehen lernen.
Dabei werden wir erleben, welche Rolle Digitalisierung und der Servitization-Prozess im industriellen Mittelstand übernehmen,

  • Wie schnell Digitalisierung gehen kann, was binnen 6 - 12 Monaten erreichbar ist,
  • Welche Rolle Services bei Wachstum und Kundenbegeisterung einnehmen und
  • Wie wir das Investment bezahlt bekommen – value selling!

Mit dabei ist Sartorius Stedim Biotech und informiert über die Entwicklung der Digitalisierung und Ziele mit Smart Services – auch darüber, wie alle Mitarbeiter und Bereiche im Unternehmen mitgenommen werden. Beide Unternehmensbeispiele zeigen, dass es sich bei digitalen Serviceleistungen immer um softwarebasierte Lösungen handelt. Die Erfolgshebel für solche „Smart Services“ wird uns MAXIMAGO aufzeigen. Die kleinste Funktion, jeder Button und jedes Ausgabefenster müssen dabei einem festen Ziel folgen.
Wie werden Services verkauft – „value based“ vermarktet? Wie die Zusammenarbeit mit Kunden gestaltet wird erleben wir im Referat von SKF, einem Unternehmen mit Erfahrung im Value Selling, einem SKF value calculator und langfristigen Kooperation mit Kunden.

Auf das Wiedersehen mit ehemaligen Teilnehmern und diejenigen, die zum ersten Mal dabei sind freuen wir uns – herzlich willkommen!

Agenda für Mittwoch, 18. März 2020

ab 14:00 Uhr: Begrüßung

14:30 Uhr Führung durch die Produktionshallen und Service-Werkstätten von ABP Induction Systems GmbH 

15:30 Uhr ABP Virtual Academy live erleben

  • Lernen im virtuellen Klassenzimmer: So funktionieren die neuen Formen des ortsungebundenen Trainings
  • Das leistet die ABP Virtual Academy und der ABP Virtual Classroom

ab 19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen in „The ASH“, Dortmund (Selbstzahler)

Agenda für Donnerstag , 19. März 2020

08.30 Uhr: Begrüßung und Einführung in das Thema

  • Harald Hartmann, Projektmanager SPECTARIS
  • Michael René Weber, ISS International Business School
  • CEO Till Schreiter ABP Induction Systems GmbH

08.45 Uhr: People. Technology. Success – Transformation von einem
Anlagenbauer zu einem digitalen Service Provider

  • Wo kommen wir her?
  • Mit digitalen Lösungen für Kunden zusätzliche Mehrwerte generieren
  • Verantwortung für das Klima: ABP Services helfen, Energie zu sparen und Emissionen zu senken
  • Social Media: Ein komplett neues Themenfeld in der Branche

Till Schreiter, President & CEO
ABP Induction GmbH, Dortmund

09.15 Uhr: Digital Services – ready in 6 Monaten!
        Wie die Lücke zwischen Hersteller und Kunden geschlossen wird
        #ENTERABP – die offene IoT-Plattform für den Service
        Yin und Yang - Hybride Service Dienstleistungen –
        die Verschmelzung von „Heute mit dem Gestern“

Markus Fournell, VP Global Service & Digital Products
ABP Induction Systems GmbH, Dortmund

10.00 Uhr: PAUSE
    + VR/AR live: Die Funktionen des ABP Virtual
     Classroom und der AR-Lösung Expert on Demand (EoD)
    selbst ausprobieren

10.30 Uhr: Roadmap für Smarte Serviceverträge

  • Fangen wir an: Das Fundament braucht ein Zelt
  • Mittendrin: Die wollen mich alle nur ärgern
  • Land in Sicht: Wir können was zeigen

Dr. Stefan Wittzack, Team Lead Smart Services
Sartorius Stedim Biotech GmbH, Göttingen

11.15 Uhr: Workshop
Hürden und Erfolgsfaktoren für Servitization und Digitalisierung

12.00 Uhr: Lean Product Shaping: Die Leitplanke für Kundenbegeisterung und Kundenbindung

  • Die vier Gründe für überfrachtete Lösungen
  • Maßnahmen für Lean Product Shaping
  • Der Weg, die Schritte zur Kundenbegeisterung.

Daniel Greitens, CEO
MAXIMAGO GmbH, Dortmund

12:45 Uhr: Mittagspause
     
+ VR/AR live: Die Funktionen des ABP Virtual
      Classroom und der AR-Lösung Expert on Demand (EoD)
      selbst ausprobieren

13.30 Uhr: Mit Technologie und Smart Services von der Unternehmensvision zum Geschäftsmodell: Rotating Equipment Performance

  • Value Based Selling - den Kunden im Fokus
  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle durch Big Data in Service und Instandhaltung
  • Aspekte von Smart-Sensoren und Gewinnung von Condition Monitoring Daten
  • Berichte und Dashboards für Kunden - kein Selbstzweck, sondern systematische KPI's, um Value/ Erfolg zu messen    

Dr. Bernd Bauer, Manager Service Sales Development
SKF GmbH, Schweinfur

14.15 Uhr: Workshops

  • Thema 1 UX – aber richtig, worauf wir achten sollten!
  • Thema 2 Value Selling, Grundlage für den Vertrieb digitaler Services
  • Thema 3 Virtueller Workshop – Arbeiten im Virtual Classroom! Bringen Sie Ihren Laptop mit: Wir lernen, wie Collaboration in einer komplett virtuellen Umgebung funktionieren kann.

15.30 Uhr: Abschlussplenum

  • Vorstellung der Arbeitsergebnisse: Umsetzung Servitization als Prozess im Unternehmen etablieren
  • Digitale Wege im Service und Agiles Arbeiten – wie mache ich weiter?

16:00 Uhr Ausklang
     Kaffee, Tee mit Gesprächen und Erfahrungsaustausch

 

Veranstaltungsort und Hotelempfehlung

Veranstaltungsort ist:
ABP Induction Systems GmbH, Kanalstr. 25, 44147 Dortmund

Hotelempfehlung
Hotel Esplanade, Burgwall 3, 44135 Dortmund

Abendveranstaltung am 18.03.2020
Zwangloses Get together ab 19.00 Uhr im Restaurant „The ASH“ (Selbstzahler), Europaplatz 3, 44269 Dortmund

Referenten

Die Referenten geben jeweils aus Ihrem Blickwinkel Einblick in Ihre „Service-Strategien“, digitale und partnerschaftliche Lösungswege werden dabei sichtbar. Deutlich wird auch, dass im Fokus der Mehrwert für Kunden und das eigene Unternehmen steht.

Information und Anmeldung

ISS International Business School of Service Management

Dorotheenstraße 29 a
22301 Hamburg

Fon: +49 40 53 69 91-55
Fax: +49 40 53 69 91-66
contact@iss-hamburg.de