Research and Studies
 

Die neun Navigationspole des
ISS ServiceCompass repräsentieren die Dimensionen
zu einer ganzheitlichen, dienstleistungsgetriebenen Unternehmensentwicklung mit
dem Ziel der Business Excellence

Forschung und Studien

Nachstehende Forschungsprojekte hat die ISS International Business School of Service Management in ihrer Eigenschaft als staatlich anerkannte Hochschule (11. Januar 2008 bis 30. September 2014)  initiiert, teilweise in kompletter Verantwortung oder/und als Umsetzungspartner


 

PROMIDIS – Produktivitätsmanagement für industrielle Dienstleistungen stärken

Im Rahmen des Verbundprojekts PROMIDIS, untersucht, entwickelt und erprobt das ISM Institute of Service Management für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) praxisgerechte Methoden und Instrumente zur Messung, Bewertung und Verbesserung der Dienstleistungsproduktivität.

Förderkennzeichen: 01FL12001
Förderzeitraum: 01.10.2012 – 30.09.2015

www.promidis.de

 

PRODUSE - PRODUktivitätssteigerung von bildungsdienstleistungen durch Service Engineering

Die ISS Hamburg untersucht in Gemeinschaftsarbeit mit der Universität Kassel und der Ruhr-Universität Bochum für das BMBF Methoden und Modelle zur Produktivitätssteigerung im Blended Learning in der Weiterbildung.

Förderkennzeichen: 01FL10043-45
Förderzeitraum: 01.10.2010-30.04.2014

www.projekt-produse.de

 

MIDIS - Mikrosystemtechnisch basierte Dienstleistungsinnnovationen für Senioren

Im Rahmen des Verbundprojektes MIDIS arbeiten acht FuE-Partner aus Wissenschaft und Industrie zusammen. Die ISS untersucht dabei speziell das Thema "Geschäftsmodelle zu mikrosystemtechnisch basierten Dienstleistungen für die Zielgruppe 55 +". Christof Zangemeister (Herausgeber) - "Mit intelligenter Technik zu neuen Dienstleistungen für Senioren (MIDIS)"

Förderkennzeichen: 01FC08036
Förderzeitraum: 01.11.2008 bis 31.10.2012